Radon ein kaum wahrgenommenes Risiko – Polyurea D50 schützt

Vielen ist es nicht bekannt und nicht bewusst:
Radon-Ga
s, welches aus dem Erdreich z.B. in Innenräumen von Gebäuden eindringt, ist die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs-Erkrankungen in Deutschland*.

Das Bundesamt für Strahlenschutz empfiehlt ausdrücklich, undichte Stellen in Keller und Erdgeschoss abdichten zu lassen, falls eine Radon-Belastung im Boden existiert.

Wirksamen Schutz gegen das Eindringen von Radon in Gebäude bietet eine Beschichtung der Bodenplatte und Keller-Außenwände mit dem speziell hierfür zertifizierten und geprüften Krypton Polyurea Rayston Spray D50.

Dieses Polyurea besitzt einer sehr niedrigen Radon-Diffusionskoeffizienten, eine sehr hohe Shore-Härte (D50), sehr gute chemische Beständigkeit und hohe Durchstoß- und Druckfestigkeit.

Handeln Sie als Fachunternehmen für Beschichtungstechnik jetzt und erweitern Sie Ihre Kompetenz und Ihr technisches Know-How auch in diesem Bereich, um Ihren Kunden hocheffiziente Abdichtung im Einklang mit Gesundheitsschutz anzubieten.

Gern stehen wir Ihnen für alle Ihre Fragen zur Verfügung.

 

* (Quellen: Bundesamt für Strahlenschutz https://www.bfs.de/DE/themen/ion/umwelt/radon/karten/boden.html und 
Spiegel Online https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/radon-in-innenraeumen-unterschaetzte-gefahr-in-deutschland-a-1283338.html)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Rayston Spray D50 | 400 kg Rayston Spray D50 | 400 kg
Inhalt 400 kg (10,53 € * / 1 kg)
4.210,00 € *