Polyurethane entstehen durch die Polyadditionsreaktion von Polyisocyanaten mit mehrwertigen Alkoholen, den Polyolen. Die Verknüpfung erfolgt durch die Reaktion einer Isocyanatgruppe (–N=C=O) eines Moleküls mit einer Hydroxygruppe (–OH) eines anderen Moleküls unter Bildung einer Urethangruppe (–NH–CO–O–). Dabei erfolgt keine Abspaltung von Nebenprodukten wie bei der Polykondensation.

Im Gegensatz zu Polyurea benötigen Polyurethane in der Regel einen Katalysator zum schnelleren und vollständigen Aushärten. Vielfach ist Wasser der benutzte Katalysator, auch in Form von in der Luft enthaltener Feuchtigkeit. Die Anwendung erfolgt zu großen Teilen im sogenannten Heißsprüh-Verfahren. Nach vollständiger Aushärtung ist Polyurethan absolut unbedenklich. 

Im Bereich der Beschichtungen werden Polyurethane wegen ihrer sehr ausgeprägten Hafteigenschaften und deren Verwitterungsresistenz eingesetzt. Ein weiteres großes Einsatzgebiet von Polyurethanen ist im Bereich von Isolationsschichten für Wärmedämmung und / oder Schallschutz.

Aufgetragen werden die Polyurethane zumeist mittels eines 2K Beschichtungssystems. Hierbei werden die beiden Komponenten, ähnlich der Verarbeitung von Polyurea, auf eine Temperatur von 85°C erhitzt und mit sehr großem Druck auf den Untergrund aufgebracht. Die kurze Reaktionszeit der beiden Komponenten bei dieser Temperatur erfordert ein Zusammenmischen erst kurz vor dem Auftrag in der Sprühpistole. Die Trocknungszeit des Materials ist sehr kurz, sodass die Fläche schon bald wieder belastet werden kann. In Abhängigkeit der Produkt-Formulierung handelt es sich um expansive Materialen, die nach Aufsprühen ihr Volumen deutlich steigern und dann umgehend aushärten.

Die von uns angebotenen Polyurethane sind vielfältig einsetzbar, z.B. im Bereich

  • Gebäudedämmung (Wärmeschutz, Schallschutz)
  • Beschichtungen (Dächer, Geräte, Fahrzeuge,)
  • Wasserdichte Abdichtungen (Nassbereiche, Pools, Schwimmbecken)
  • Korrosionsschutz
  • Vergussmassen, Abdichtungsmasse (Rissverfüllung etc)
  • Lacke und Klebestoffe

Innerhalb der Beschichtungen sind den Anwendungen der Polyurethane keine Grenzen gesetzt. Durch die Möglichkeit des Aufsprühens ergibt sich eine feine nahtlose Beschichtung, die Objekte und Gegenstände aller Art vor den äußeren Einflüssen bewahrt. 

Dabei ist es unerheblich, ob es eine plane Fläche, wie etwa ein Boden oder ein verwinkeltes Objekt ist, welche vor Korrosion und Witterungsverhältnissen zu schützen ist.

Vorteile von Polyurethan:

  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Verschleißfest
  • Sehr hohe Schlagzähigkeit
  • Witterungsbeständigkeit
  • Hohe Resistenz gegen Öle und Fette
  • Gute Dämpfungseigenschaften
  • Nutzung im Lebensmittelbereich möglich

Bei Heißsprüh-Polyurethanen handelt es sich um eine anspruchsvolles Produkt, dessen Handhabung trainiert bzw. erlernt werden muss, als auch spezielle Maschinentechnologie benötigt. Wir bieten Ihnen entsprechende Trainingsmaßnahmen an, damit Sie die Materialien optimal verarbeiten.

 

Polyurethane entstehen durch die Polyadditionsreaktion von Polyisocyanaten mit mehrwertigen Alkoholen, den Polyolen. Die Verknüpfung erfolgt durch die Reaktion einer Isocyanatgruppe (–N=C=O) eines... mehr erfahren »
Fenster schließen

Polyurethane entstehen durch die Polyadditionsreaktion von Polyisocyanaten mit mehrwertigen Alkoholen, den Polyolen. Die Verknüpfung erfolgt durch die Reaktion einer Isocyanatgruppe (–N=C=O) eines Moleküls mit einer Hydroxygruppe (–OH) eines anderen Moleküls unter Bildung einer Urethangruppe (–NH–CO–O–). Dabei erfolgt keine Abspaltung von Nebenprodukten wie bei der Polykondensation.

Im Gegensatz zu Polyurea benötigen Polyurethane in der Regel einen Katalysator zum schnelleren und vollständigen Aushärten. Vielfach ist Wasser der benutzte Katalysator, auch in Form von in der Luft enthaltener Feuchtigkeit. Die Anwendung erfolgt zu großen Teilen im sogenannten Heißsprüh-Verfahren. Nach vollständiger Aushärtung ist Polyurethan absolut unbedenklich. 

Im Bereich der Beschichtungen werden Polyurethane wegen ihrer sehr ausgeprägten Hafteigenschaften und deren Verwitterungsresistenz eingesetzt. Ein weiteres großes Einsatzgebiet von Polyurethanen ist im Bereich von Isolationsschichten für Wärmedämmung und / oder Schallschutz.

Aufgetragen werden die Polyurethane zumeist mittels eines 2K Beschichtungssystems. Hierbei werden die beiden Komponenten, ähnlich der Verarbeitung von Polyurea, auf eine Temperatur von 85°C erhitzt und mit sehr großem Druck auf den Untergrund aufgebracht. Die kurze Reaktionszeit der beiden Komponenten bei dieser Temperatur erfordert ein Zusammenmischen erst kurz vor dem Auftrag in der Sprühpistole. Die Trocknungszeit des Materials ist sehr kurz, sodass die Fläche schon bald wieder belastet werden kann. In Abhängigkeit der Produkt-Formulierung handelt es sich um expansive Materialen, die nach Aufsprühen ihr Volumen deutlich steigern und dann umgehend aushärten.

Die von uns angebotenen Polyurethane sind vielfältig einsetzbar, z.B. im Bereich

  • Gebäudedämmung (Wärmeschutz, Schallschutz)
  • Beschichtungen (Dächer, Geräte, Fahrzeuge,)
  • Wasserdichte Abdichtungen (Nassbereiche, Pools, Schwimmbecken)
  • Korrosionsschutz
  • Vergussmassen, Abdichtungsmasse (Rissverfüllung etc)
  • Lacke und Klebestoffe

Innerhalb der Beschichtungen sind den Anwendungen der Polyurethane keine Grenzen gesetzt. Durch die Möglichkeit des Aufsprühens ergibt sich eine feine nahtlose Beschichtung, die Objekte und Gegenstände aller Art vor den äußeren Einflüssen bewahrt. 

Dabei ist es unerheblich, ob es eine plane Fläche, wie etwa ein Boden oder ein verwinkeltes Objekt ist, welche vor Korrosion und Witterungsverhältnissen zu schützen ist.

Vorteile von Polyurethan:

  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Verschleißfest
  • Sehr hohe Schlagzähigkeit
  • Witterungsbeständigkeit
  • Hohe Resistenz gegen Öle und Fette
  • Gute Dämpfungseigenschaften
  • Nutzung im Lebensmittelbereich möglich

Bei Heißsprüh-Polyurethanen handelt es sich um eine anspruchsvolles Produkt, dessen Handhabung trainiert bzw. erlernt werden muss, als auch spezielle Maschinentechnologie benötigt. Wir bieten Ihnen entsprechende Trainingsmaßnahmen an, damit Sie die Materialien optimal verarbeiten.

 

Topseller
Impermax 1K PU | 25 kg Impermax 1K PU | 25 kg
Inhalt 25 kg (8,84 € * / 1 kg)
ab 221,04 € *
Impermax Aqua 2K | 21kg Impermax Aqua 2K | 21kg
Inhalt 21 kg (9,95 € * / 1 kg)
ab 208,92 € *
Impermax 1K PU | 6 kg Impermax 1K PU | 6 kg
Inhalt 6 kg (9,57 € * / 1 kg)
57,39 € *
Filter schließen
  •  
    •  
    •  
    •  
    •  
  •  
    •  
    •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Paintchlore 1K | 20 kg
Paintchlore 1K | 20 kg
Paintchlore ist ein leistungsfähiges, 1-komponentiges aliphatisches Polyurethanharz, das bei Reaktion mit Luftfeuchtigkeit aushärtet und harte und flexible Beschichtungen ergibt. Paintchlore ist auf Grund seiner durch ein unabhängiges...
Inhalt 20 kg (19,38 € * / 1 kg)
387,60 € *
Paintchlore 1K | 4 kg
Paintchlore 1K | 4 kg
Paintchlore ist ein leistungsfähiges, 1-komponentiges aliphatisches Polyurethanharz, das bei Reaktion mit Luftfeuchtigkeit aushärtet und harte und flexible Beschichtungen ergibt. Paintchlore ist auf Grund seiner durch ein unabhängiges...
Inhalt 4 kg (23,21 € * / 1 kg)
92,84 € *
Colordur colorless | 4 kg
Colordur colorless | 4 kg
1-komponentiger PU-Topcoat (alipahtisch), Hochergiebig, einfach verarbeitbar, wasserdicht Colodur ist ein auf Polyurethanharz-Basis hergestellter aliphatischer Topcoat, das bei der Reaktion mit atmosphärischer Feuchtigkeit härtet und...
Inhalt 4 kg (18,48 € * / 1 kg)
73,92 € *
Colordur colorless | 20 kg
Colordur colorless | 20 kg
1-komponentiger PU-Topcoat (alipahtisch), Hochergiebig, einfach verarbeitbar, wasserdicht Colodur ist ein auf Polyurethanharz-Basis hergestellter aliphatischer Topcoat, das bei der Reaktion mit atmosphärischer Feuchtigkeit härtet und...
Inhalt 20 kg (16,83 € * / 1 kg)
336,50 € *
Colordur | vorpigmentiert | 6 kg
Colordur | vorpigmentiert | 6 kg
1-komponentiger PU-Topcoat (alipahtisch), Hochergiebig, einfach verarbeitbar, wasserdicht, vorpigmentiert Colodur ist ein auf Polyurethanharz-Basis hergestellter aliphatischer Topcoat, das bei der Reaktion mit atmosphärischer...
Inhalt 6 kg (19,48 € * / 1 kg)
116,90 € *
Colordur | vorpigmentiert | 25 kg
Colordur | vorpigmentiert | 25 kg
1-komponentiger PU-Topcoat (alipahtisch), Hochergiebig, einfach verarbeitbar, wasserdicht, vorpigmentiert Colodur ist ein auf Polyurethanharz-Basis hergestellter aliphatischer Topcoat, das bei der Reaktion mit atmosphärischer...
Inhalt 6 kg (19,48 € * / 1 kg)
ab 116,90 € *
Zuletzt angesehen